Gottesdienste

Gottesdienst St. Marien Haldern:

Wortgottesdienst mit Kommunionfeier im Jagdzimmer, Landhaus
Jeden Mittwochvormittag und Samstagnachmittag (außer am 2. Samstag im Monat) findet ein Wortgottesdienst mit Kommunionfeier im Jagdzimmer statt. Gestaltet wird dieser durch Schwester Hubertis vom Orden der „Barmherzigen Schwestern von der allerseligsten Jungfrau und schmerzhaften Mutter Maria“ (Clemensschwestern) und Frau Anneliese Otten (Küsterin, Lektorin und Kommunionhelferin).

Hl. Messe im Jagdzimmer, Landhaus
In der Regel am 2. Samstag im Monat findet im Jagdzimmer des Landhauses eine Heilige Messe statt.

Evang. Gottesdienst im Jagdzimmer, Landhaus
In der Regel am 1. Dienstag im Monat findet im Jagdzimmer des Landhauses ein evang. Gottesdienst statt.

Rosenkranzbeten im Jagdzimmer, Landhaus
Jeden Montagvormittag wird im Jagdzimmer des Landhauses gemeinsam von Bewohnern und Schwester Hubertis vom Orden der „Barmherzigen Schwestern von der allerseligsten Jungfrau und schmerzhaften Mutter Maria“ (Clemensschwestern) der Rosenkranz gebetet.

Spendung der Hl. Kommunion in den Zimmern
Jeden Samstagnachmittag wird nach dem Gottesdienst denjenigen, die den Gottesdienst nicht aufsuchen konnten und die dies möchten, die Kommunion im Zimmer gespendet. Der jeweils anwesende Geistliche wird dabei von Frau Anneliese Otten (Küsterin, Lektorin und Kommunionhelferin) unterstützt.